HCD: Letztes Schaulaufen für die Fans

0
60

Im letzten Spiel der Platzierungsrunde will der HC Deggendorf den Zuschauern nochmal etwas bieten – B-Jugend in der Quali-Runde am Start

Es war wieder mal eine lange Saison, auch wenn die Anzahl an Spieltagen durchaus überschaubar war. Es war wieder mal eine Saison mit Höhen und Tiefen, mit der Hoffnung auf die vorderen Plätze und erneuten Rückschlägen. Es war gegen Ende eine Saison, in der es drum geht, dass sich die Mannschaft wieder findet und die Spaß am Handball spielen wieder entdeckt. Es war also erneut viel geboten in der vergangenen Spielzeit, die am kommenden Samstag um 18:00 Uhr in der heimischen Comenius-Halle ein Ende findet.

Nach Platz 4 in der regulären Saison, wussten die Jungs von Coach Klaus Meinberger bereits, dass die kommenden Partien nur noch ein Schaulaufen ohne wirklichen Einfluss auf das nächste Jahr werden würden. Nichts desto trotz wollte man sich nochmals ordentlich präsentieren und die verbleibenden Spiele nutzen. Das gelang leider nur teilweise, da beispielsweise beide Partien gegen den ASV Dachau II abgesagt wurden. Nun verbleibt nur noch das Rückspiel gegen die SG Moosburg, bei dem man sich auch noch für die Niederlage im Hinspiel revanchieren möchte.

Der HCD verpennte den Start in die Partie komplett, musste anschließend lange kämpfen, um im Spiel zu bleiben. Nachdem die Jungs von Trainer Meinberger dann zwischenzeitlich sogar den Ausgleich erzielen konnten, schwanden zunehmend die Kräfte, ehe man sich am Ende nur knapp mit 32:29 geschlagen geben musste. Damals war es vor Allem Michel Poek zu verdanken, dass der HC solange im Spiel bleiben konnte. Herausragende 14 Treffer hatte Poek am Ende zu verbuchen. Auf seine Leistung wird es auch am Samstag wieder ankommen, denn Meinberger muss leider erneut auf einige seiner Stammkräfte verzichten. Neben Zaglauer, Roth und Torhüter Eberhardt, die verletzungsbedingt ausscheiden, fehlt ebenso Czisch krankheitsbedingt. Im Tor werden deswegen Denis Detlaf und Routinier Werner Blöchinger gefragt sein. Ansonsten reihen sich die üblichen Verdächtigen an der Seite von Valentin Lotos mit ein. 

Herausragende 14 Treffer hatte Michel Poek am Ende zu verbuchen

Wichtig wird eine von Beginn an konzentrierte Leistung sein und ein frühes Hintertreffen zu vermeiden. Andernfalls könnte es ähnlich wie im Hinspiel vor Allem gegen Ende des Spiels wieder eng werden, das Spielniveau zu halten. Anwurf ist um 18:00 Uhr in der Comenius-Halle. Für Deggendorf spielen voraussichtlich: (Tor) Detlaf, Blöchinger, (Feld) Buchner, Gasz, Heuer, Lotos, Rendl, Meiser, Mily, Poek, Schmid, Thanner und Feldengut.

Ganz anders sieht es bei der männlichen B-Jugend aus. Denn bei den Jungs geht es am kommenden Sonntag um gehörig viel. Denn in Wartenberg spielen die Youngster in einem Qualifikations-Turnier um den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Dabei müssen sie sich unter Anderem gegen den TSV Rottenburg, TSV Simbach, den TV Altötting und den Gastgebern aus Wartenberg stellen. Der HC startet um 10:45 Uhr mit seinem ersten Spiel. Wir wünschen den Jungs an dieser Stelle viel Erfolg.